Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Schulzendorf

Dominic Lübke, Vorsitzender des Ortsvereins und der Fraktion SPD, berichtet über das gestrige Treffen bei unserer Feuerwehr:
„Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Schulzendorf für Eure Einladung.
Gemeinsam konnte ich mir mit den Fraktionsvorsitzenden der CDU-Schulzendorf, Bürgerbündnis Ortsverein Schulzendorf, Bündnis 90/Die Grünen Schulzendorf und Die Linke Schulzendorf ein gutes Bild über den Stand und die Entwicklung Eurer Situation machen.
[space]
Ich bin sehr begeistert von Eurem Engagement für die Sicherheit und das Wohlergehen in unserer Gemeinde.
[space]
52 Kameradinnen und Kameraden stehen tagtäglich bereit um beispielsweise bei Verkehrsunfällen, Sturmschäden oder Bränden den Menschen Hilfe zu leisten. Es wurden allein im Jahr 2022 beeindruckende 245 Einsatzstunden geleistet, davon 108 Stunden in der Brandbekämpfung.
Das verdient unseren höchsten Respekt und Anerkennung.
[space]
Dennoch fehlen nach dem Gefahrenabwehrbedarfsplan des Landkreises 48 weitere Kameradinnen und Kameraden.
Und hier kommst du ins Spiel!
Engagiere dich für die Feuerwehr und profitiere von einer starken Gemeinschaft, modernen Einsatzmitteln und vielfältigen Fort- und Ausbildungsmöglichkeiten.
[space]
Im Jahr 2022 konnte die Feuerwehr 170.000€ in moderne Ausrüstung und Equipment investieren.
Unter anderem wurde dafür neue technische Hilfeleistungsbekleidung für alle Kameradinnen und Kameraden gekauft.
[space]
Wir werden weiterhin in die Zukunft der Feuerwehr investieren, aber derzeit mangelt es vor allem am Platz. Daher geben wir in der Sitzung der Gemeindevertretung am 05. Juli 2023 die nötigen Gelder frei.
Ursprünglich hatten wir Bedenken, da wir über einen gänzlichen Neubau nachdachten. Doch nun wurden wir überzeugt, dass ein Anbau sinnvoller ist.
Wir sind begeistert von den Entwicklungen.“
[space]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert